Travel • Fitness • Food • Happiness

Sonntag, 10. September 2017

SUNDAY THOUGHTS | Unzerbrechlich Teil II



»Sometimes hell is the person who promised you something heavenly. The Devil is good at pretending to be everything you want.«


Wer mich persönlich kennt weiß, ich bin Herzmensch. Schon immer. Und wenn ich eine Superkraft habe, dann ist es wohl meine Intuition. Mit ihr lag ich noch nie verkehrt. 
Jedes Bauchgefühl hat sich bisher immer bewahrheitet. 
Und manchmal wünschte ich trotzdem dem wäre nicht so gewesen. 

Eineinhalb Jahre nach der Trennung von meinem Langzeitfreund und dem ersten Menschen den ich wirklich aus tiefstem Herzen geliebt habe, hat es jemand geschafft mich irgendwie zur richtigen Zeit am richtigen Ort abzuholen. Dann steht da jemand vor dir, der scheinbar nichts in Frage stellt, dich völlig überrumpelt und in seinen Bann zieht. Der dir keine Auszeit lässt, sondern mit dir möglichst viel Erinnerungen machen will. Jetzt sofort. Der immer eine Überraschung für dich bereit hält und dich als Soulmate bezeichnet. Dann ist da jemand, der dir auf einen Schlag alles gibt wovon du kaum zu träumen gewagt hattest.

Wäre die Liebe planbar und objektiv bewertbar, wäre das wohl der richtige Moment gewesen um skeptisch zu werden. Aber so läuft das nunmal nicht. Ich bin Herzmensch. Und wenn ich mich tatsächlich mal auf etwas einlasse, dann ganz. Ich weiß nicht wie man liebt ohne sein ganzes Herz zu zeigen. Ich weiß nicht was es bedeutet jemanden nur halb zu lieben. Ich gebe anderen so viel Liebe wie ich sie auch gerne selbst erfahren würde.
Ohne Einschränkungen, Ausnahmen oder Bedingungen.


Nach der anfänglichen Verliebtheit meldete sich eines Wochenendes dann doch meine Intuition. Irgendetwas fehlt mir hier. Das wird gerade klarer denn je. Ich fühlte mich in den Momenten der Zweisamkeit gefangen in einer Situation ohne Herzlichkeit und ohne Emotionen. Ich fühlte mich wie im falschen Film, alles erschien wie nachgeahmt zu sein. Da war kein wahrhaftiges Gefühl. Da war keine Leidenschaft. Da waren diese ständigen gefühlsmäßigen Hoch und Tiefs, ich hatte ständig einen "unsettled mind" und jeder weitere Tag hat mich meiner positiven Energie und meiner Balance beraubt.

Aber kann das wirklich sein? Kann ich mich in einem Menschen so getäuscht haben? Ich weiß es nicht. Ich beruhigte mich selbst und verwarf diesen Gedanken. Der jedoch immer wieder in mir aufkam.

Ich kenne meinen Wert, weil ich hart dafür bezahlt habe und genau weiß was ich will. 
Deswegen würde ich mich niemals mit weniger zufrieden geben.

Man verdient mehr Aufmerksamkeit als das iPhone in seiner Hand.
Man verdient quality time und nicht einfach nur ein bisschen Zeit.
Man verdient Anstrengung und nicht nur Routinen.
Man verdient es als Priorität behandelt zu werden und nicht nur wie ein Punkt auf einer Liste.
Wir alle sind besonders und verdienen es die einzige Wahl zu sein.
Und wenn das zu viel verlangt ist, dann hat man es mit der falschen Person zu tun.

Der Moment in dem ich an diesem gemeinsamen Tag realisiert habe, dass ich etwas so viel Besseres als das verdient habe, hat für mich alles verändert.

Ich bin kein Zwischenhalt auf einer Reise. Ich bin das Ziel.
Ich bin kein Vielleicht, kein eventuell, kein morgen, kein mal sehen und kein weiß nicht.

Und das war der erste Fehler: ich bin nicht wie all die anderen Frauen.

Meine Entscheidung, zumindest die meiner Intuition, war im Prinzip längst gefallen. 
Doch was dann kam hat alles übertroffen.
Ich wurde mit Umständen, mit Bildern und mit Texten konfrontiert, die mir lieber erspart geblieben wären.

Ich hasse Drama und das ist der Grund weshalb ich souverän blieb obwohl ich innerlich in tausend Teile zerbrochen bin. Auch in diesem Moment habe ich noch an das Gute geglaubt. Aus Überzeugung und vor allem aus Loyalität. Doch ich wurde eines Besseren belehrt. Der Moment an dem es unbequem wird, ist auch immer der Moment an dem der wahre Charakter eines Menschen zum Vorschein kommt. Es ist nicht der Mensch der sich dann geändert hat, sondern es ist die Maske die herunterfällt.

Und das ist das Schlimmste. Jemand lügt dir ins Gesicht, obwohl du die Wahrheit von anderen erfährst. Dafür braucht man sich selbst aber nicht schlecht fühlen. Überlegt nur mal wie sehr sich dieser Mensch tagtäglich selbst belügen muss. Überlegt mal, dass er vielleicht sogar selbst glaubt was er da sagt. Da ist keine bedingungslos wahre Selbstreflexion wo er ist, sondern nur Mythen die sich um sein gigantisches Ego ranken. Aber wir wissen es jetzt besser. Das alles ist Bullshit. Er ist nicht wer er vorgibt zu sein. Nur ein Mensch der sich selbst nicht liebt, ist in der Lage einen anderen Menschen derart zu verletzen.

Hier geht es auch schon längst nicht mehr um den ursprünglichen Aspekt ob man eine Beziehung haben will oder nicht oder ob man die richtige Person an seiner Seite hat. Den richtigen Zeitpunkt gibt es nie. Großartige Beziehungen sind nicht deshalb so toll, weil es keine Probleme gibt. Sie sind deshalb etwas Besonderes, weil beide Personen genug Empathie und Fürsorge für den anderen aufbringen können um eine Lösung zu finden. Eine richtige Beziehung ist immer ein sicherer Hafen, eine Konstante, ein Rückzugsort und niemals eine Belastung.

Doch zurück zum ursprünglichen Punkt. Wenn dich jemand hintergeht, dann nimmt er dir die Möglichkeit dich noch sicher auf dieser Welt zu fühlen. Er formt deine Gedanken über Menschlichkeit, Vertrauen und das Gute im Leben. Er verändert dich für immer. Und trotzdem. Du musst einen Fuß vor den anderen setzen, selbst wenn du zutiefst in deinen Werten verletzt wurdest. Er nimmt dir vielleicht für immer dein Vertrauen, aber lass ihn nicht auch noch deine Herzlichkeit und deine Liebe nehmen.

"Entschuldigung" funktioniert übrigens nur wenn man einen Fehler gemacht hat, aber nicht wenn man das Vertrauen des anderen gebrochen hat. Einen Fehler zu verzeihen ist einfach, aber wieder vertrauen zu können ist manchmal unmöglich.

Und doch habe ich es irgendwie geschafft das alles mittlerweile gut zu reflektieren. Vor allem dank meiner Freunde die mich von der ersten Sekunde an aufgefangen und getragen haben. Ich bin nach wie vor überwältigt von so viel Liebe die ihr mir entgegen gebracht habt und das ist mehr Wert als alles andere auf der Welt. Lieber würde ich mit den richtigen Menschen nachts auf einer Parkbank sitzen als nur eine Sekunde mit dem falschen Menschen in einem Sportwagen. Ich sage nur #sophiescrew und #soulfamily ♥ 
________________________________________________________________________________

Für mich warst du in den ersten Tagen ein sehr unwillkommener Gedanke, aber jetzt bist du meine Erinnerung. Du bist meine Erinnerung daran, vorsichtiger gegenüber den Menschen zu sein in die ich meine Zeit investiere. Du bist meine Erinnerung daran, Menschen für das zu sehen was sie sind und nicht für das wie ich sie gerne hätte. Du bist meine Erinnerung daran, mich darin zu verlieben wie mich jemand behandelt und nicht in das was jemand zu mir sagt. Und sollte ich mich dennoch nochmal in die falsche Person verlieben, bist du meine Erinnerung daran, dass ich das Schlimmste überstehen kann.
________________________________________________________________________________

Wie ich das so gut hinter mir lassen kann? Erinnert euch immer daran, dass all der Bullshit den euch jemand antut, früher oder später auch wieder zu seinem Verursacher zurück kehrt. Und nicht jeder Mensch den ihr im Leben verliert ist auch gleichzeitig ein Verlust. Ich habe jemanden verloren der meine Werte mit Händen und Füßen getreten hat, der mich nicht geliebt und noch nicht einmal wertgeschätzt hat.

Und wenn du noch so sehr gebrochen wurdest und trotzdem den Mut hast liebevoll zu anderen zu sein, dann verdienst du die aufrichtigste und tiefste Liebe die man sich nur vorstellen kann.

Kommentare:

  1. You rock girl!
    Ich glaub du bist einer der stärksten Menschen die mir jemals begegnet sind und auch wenn ich ihn eigentlich besser (bzw. länger) kenne als dich, warst du die ganze Zeit die wirklich Starke. In dieser Situation so viel Souveränität an den Tag zu legen muss man erst mal schaffen!
    Aber das hab ich dir ja schon gesagt.
    Bleib so wie du bist, bei dem Charakter und dem Aussehen hast du eh die Qual der Wahl ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,

      danke das ist wirklich lieb von dir.
      Für so einen Zirkus habe ich einfach keine Zeit ;)

      Ich wüsche dir noch einen wunderbaren Sonntag und herzliche Grüße,
      Anna ♥

      Löschen
  2. Das was wir tun , zeigt wer wir sind .

    Hab dich lieb von hier bis .............wo auch immer du bist ❤️ M

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es. Ich hab dich auch über alles lieb ♥

      Löschen