Take note of the smaller things - they tend to mean the most.

Sonntag, 30. April 2017

MONTHLY REVIEW #4 - April 2017




»We dont grow when things are easy. We grow when we face challenges.«


April, was warst du nur für ein verrückter Monat? Freude und Leid können wirklich so unfassbar nah beieinander liegen, aber noch nie habe ich das Leben so sehr geschätzt und genossen wie jetzt. Ich kann gar nicht richtig realisieren was alles passiert ist. Wir haben jedenfalls seit Anfang des Monats endlich ein neues Auto und sind überglücklich mit der Wahl. Ein Audi A3 Sportback ist es geworden und endlich kann ich auch weitere Strecken easy fahren ohne befürchten zu müssen nicht am Ziel anzukommen. Ich war ein paar Mal Fahrrad fahren und habe immense Fortschritte im Fitnessstudio gemacht. Für dieses Jahr stehen bisher zwei Wettkämpfe an: einmal der Iron Girl im Juni und dann der Tough Mudder Süddeutschland im September. Auf diese riesigen Herausforderungen freue ich mich schon so sehr, auch wenn die Vorbereitungen extrem hart sind. Aber wie sagt man so schön - das wahre Leben liegt außerhalb deiner Komfortzone. 



Leider hat mich auch sehr unerwartet eine schlechte Nachricht erreicht, wozu ich aber noch nichts näheres sagen möchte. Vor drei Tagen wurde ich operiert und soweit geht es mir gut, auch wenn es jetzt nochmal zwei lange Wochen warten heißt. Gerne könnt ihr mir die Daumen drücken -  so viel Glück wie gerade habe ich wohl noch nie brauchen können. Aber es sind auch immer die schwierigen Zeiten in denen wir die Chance bekommen zu wachsen und das Leben noch mehr schätzen zu können. Ich hatte letzte Woche die wohl allerschönste Zeit seit ganz langem in München und am Tegernsee mit meinen Herzmenschen. Freundschaft bedeutet einfach alles im Leben. Und ich bin aus tiefstem Herzen dankbar so viele wundervolle, verrückte und humorvolle Menschen um mich herum zu haben. Ihr versüßt mir jeden einzelnen Tag und nie wieder werde ich euch gehen lassen :) 




Gedanken
Ich glaube daran, dass glücklich sein

eine Entscheidung ist. Daran, dass man
selbst in den dunkelsten Stunden des Lebens
immer irgendwo ein kleines Licht finden kann,
wenn man nur will. Daran, dass alles aus 
einem bestimmten Grund passiert. Daran, 
dass wir vom Schicksal nur so viel auferlegt
bekommen wie wir auch tragen können. Und
daran, dass es unser Ziel sein sollte, jeden Tag
jemanden zum Lächeln zu bringen.



Gelesen
Bodo Schäfer-  
Die Gesetze der Gewinner
(schon zum dritten Mal)


Gehört 

Alok - 

Hear me now

Gesehen
Auf Netflix gerade "Tote Mädchen lügen nicht"
und "Girl Boss" und "Better Call Saul" 




Lieblingstweet

Wenn in der Nachbarschaft jemand grillt,
kann ich nachvollziehen, wie sich Haie
fühlen, wenn Blut im Wasser ist. @pokerbeats




Nächsten Monat
Ich glaube der Mai könnte je nachdem ein
sehr ereignisreicher Monat für mich werden.
Aber warten wir es einfach mal ab. Bisher steht
auf jeden Fall nächste Woche ein Friseurbesuch an,
dann die Hochzeit meiner wundervollen Freundin
Mirjam, sowie Uniprüfungen. Außerdem ganz viele
Vorbereitungs-Trainings für meinen ersten Iron Girl
im Juni. Ich hoffe sehr, dass alles nach Plan läuft
und bin schon sehr motiviert. Habt einen tollen Mai  :)



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen