Travel • Fitness • Food • Happiness

Sonntag, 29. Januar 2017

MONTHLY REVIEW #1 - January 2017




»At any given moment you have the choice to say: this is not how my story is going to end!«


Und mit gefühlt einem Augenblinzeln ist nun schon der erste Monat des Jahres vergangen. So langsam bekomme ich das Gefühl, dass die Welt sich immer schneller dreht. Irgendwie unaufhaltsam. Deswegen hatte ich mir vorgenommen, einige Momente noch bewusster zu genießen und wertzuschätzen. Auch einfach mal nur eine Stunde dazusitzen und dem Sonnenuntergang zuzusehen. Solche Momente kommen nicht wieder. Umso wichtiger ist es, sie bewusst zu erleben. Für manche mag das vielleicht nach Zeitverschwendung klingen, doch ich finde, genau auf solche kostbaren Momente kommt es im Leben wirklich an. Ich hatte einen sehr schönen, ruhigen Start in das neue Jahr. Gesundheitlich war ich zwar arg angeschlagen, aber so langsam kämpfe ich mich zurück. Das Training rettet mir gerade den Alltag, in dem ich sonst drohe im Lernchaos zu ertrinken. Bald beginnt die Prüfungsphase, aber irgendwie fühle ich mich ganz gut vorbereitet. Zumindest liege ich voll in meinem Zeitplan. Das erste große Abenteuer habe ich für dieses Jahr auch schon erlebt: Ich habe einen wunderbaren Urlaub in Schweden gemacht, wie ihr im letzten Post bereits lesen konntet. Ich habe ganz viel Kraft getankt, mein Fernweh gestillt und mich einfach nur glücklich gefühlt. Glücklich auf diesem schönen Planeten leben zu dürfen. Glücklich so viele Länder bereisen zu können. Glücklich über meine Herzmenschen. Glücklich über mein Leben.



Gedanken
Immer nur nach vorne zu sehen ist manchmal gar nicht so leicht. 
Das Leben ist nicht immer fair. Aber das ist auch ok, so lange wir 
nie den Glauben an das Gute verlieren. Manchmal muss man eben 
mehr als einmal kämpfen um am Ende zu gewinnen. 



Gelesen
Ildikó Kürthy - 
Neuland, wie ich mich selber suchte 
und jemand ganz anderen fand



Gehört 
Ed Sheeran -
Shape of you
... in Dauerschleife.


Gesehen
Da ich eigentlich nie Fernsehen schaue, habe ich vor
ein paar Monaten Netflix für mich entdeckt. Aktuell 
habe ich 'Orange is the New Black' zu Ende geschaut 
und 'How to make a Murderer'. Jetzt suche ich gerade 
etwas Neues. Falls also jemand Tipps hat, immer her 
damit :)



Lieblingstweet
Gedanken machen manchmal etwas
kaputt, was ohne Überlegen super
funktioniert hätte. @SinnvollIIF



Nächsten Monat
Im Februar stehen für mich vor allem Prüfungen an.
Zum einen Wirtschaftsinformatik und dann noch Medien-
marketing. Von daher werde ich viel Zeit am Schreibtisch
verbringen und nachmittags ins Training gehen. Ansonsten
habe ich in Düsseldorf noch ein Seminar für Unternehmens-
führung und Personalmanagement, worauf ich mich schon sehr
freue. Ansonsten bleibt der Alltag wohl erstmal sehr langweilig :)
Aber das ist ok. Man kann nicht immer nur Abenteuer haben. 
Da Karneval bzw. Fasching so überhaupt nicht meine Welt ist,
werde ich eher auf andere Partys ausweichen und hoffentlich 
trotzdem ganz viele tolle Abende mit meinen Freunden haben. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen