Travel • Fitness • Food • Happiness

Donnerstag, 10. Dezember 2015

BOOK REVIEW | 5 Dinge die wir von dem Buch #Girlboss lernen können



Ein #Girlboss nimmt ihr Leben ernst ohne sich selbst all zu ernst zu nehmen. Sie ergreift Chancen und trägt ihre Verantwortung selbst. 

Sie bekommt was sie sich wünscht, weil sie dafür kämpft.


Sophie Amoruso, die Autorin des New York Time Bestseller Buches #Girlboss hat aus ihrem Hobby ein Imperium geschaffen. Alles begann mit dem Verkauf von hochwertiger Vintagekeidung auf eBay. Aus dem Hobby wurde eine Marke: Nasty Gal, mit einem Unternehmenswert von über 100.000.000$.  Nasty Gal hat mittlerweile über 350 Angestellte, wobei Sophia nie eine typische Geschäftsführerin war. Ihre Vergangenheit war kriminiell, sie hatte hunderte verschiedene Jobs und ging nie zum College. Doch sie pickte sich die wertvollsten Erfahrungen aus allem heraus und machte sie sich zu Nutze. Ein CEO braucht keinen 1,0 College Abschluss. Erfolg hängt damit zusammen, seinen Instinkten zu vertrauen und zu wissen welchen Regeln man folgen sollte und welche man besser bricht.

In ihrem Buch #Girlboss erzählt Sophie Amoruso über ihren sehr unkonventionellen Werdegang und wie sie zur Ikone für alle anstrebenden #Girlbosses wurde. Wie sie sich alles selber beibrachte und Jahr um Jahr mit den neuen Herausforderungen wuchs. Sie gibt Hilfestellung die wesentlichen Dinge nicht aus den Augen zu verlieren und versprüht die Energie ihrer Leidenschaft. Wenn ein Buch das eigene Leben vollkommen verändern kann - dann dieses hier.


 

#1 “The energy you’ll expend focusing on someone else’s life is better spent working on your own. Just be your own idol.” 

 

Viele von uns neigen dazu, egal bei was sie tun, ständig nach links und nach rechts zu schauen. Was hat diejenige was ich nicht habe? Bin ich glücklicher wenn ich das auch geschafft habe? Wie schafft sie dieses und jenes nur? All das sind Fragen die uns wertvolle Energie kosten und unser Selbst weit in den Hintergrund rücken lassen. Das Vergleichen ist der Anfang der Unzufriedenheit, das wusste schon der Philosoph Kierkegaard. Und aus diesem Grund sollten wir uns das ständige Vergleichen abgewöhnen. Es macht uns selbst nur unglücklich, da wir die Lage der Menschen um uns herum nie wirklich rational einschätzen können und unsere Vorstellungen nur auf Illusionen aufbauen. Diese verlorene Energie sollten wir besser dazu nutzen um an unserem eigenen Leben zu arbeiten.

 

#2 “There are secret opportunities hidden inside every failure.”  

Dies ist eine sehr typische Aussage für die amerikanische Business Mentalität, die ich sehr zu schätzen gelernt habe. Gerade in Deutschland neigen wir dazu einen Fehler als extrem negativ zu bewerten. Schon in der Schule bekommen wir eingebläut, dass ein Aussetzer zwar nicht so schlimm ist, es jedoch nicht nochmal vorkommen sollte. Das ist der absolut falsche Weg auf dem wir uns hier befinden. In jedem Rückschlag - egal ob in der Schule, im Beruf oder im Privatleben - steckt die Chance neue Erkenntnisse mitzunehmen. Die Hauptsache ist man lernt aus seinen Fehlern und erkennt den Grund dahinter. Nie zu versagen sollte im Leben nicht das Ziel sein. Vielmehr sollten wir für die Chance dankbar sein, in Zukunft besser werden zu können.

 

#3 “Money looks better in the bank than on your feet” 


Das Geld sieht immer besser auf deinem Bankkonto aus als an deinen Füßen oder in deinem Kleiderschrank - und dieses Statement stammt von der Inhaberin eines Fashion-Imperiums. Aber es sind die kleinen Dinge auf dem Weg zum Erfolg, die einen auch Kopf und Kragen kosten können. Sophias Ziel war es auf ihrem Konto einen vier stelligen Betrag zu sehen, dann sechs und irgendwann wurde die Marke von 1 Millionen US Dollar geknackt. Dieses Gefühl ist ergreifender als die Freude die du jemals für einen Designer Schuh empfinden könntest. Spare dein Geld für die Dinge, die dir wirklich wichtig sind, die dich weiter bringen. Investiere in deine Bildung, in dein Wissen, in deine Kompetenzen oder was auch immer deine Leidenschaft ist mit der du dich verwirklichen möchtest. Wir investieren viel zu viel in Statussymbole um andere Leute und uns selbst zu beeindrucken, anstatt unser Geld so anzulegen, dass es uns niemand wegnehmen kann: nämlich in Erfahrungen.

 

 #4 “It’s cool to be kind. It’s cool to be weird. It’s cool to be honest and to be secure with yourself.” 


Ich glaube fest daran, dass gerade auch die scheinbar altmodischen Eigenschaften einen im Leben enorm weiterhelfen können. Angefangen von ernst gemeinter Freundlichkeit, über Ehrlichkeit bis hin zu Höflichkeit. Das mögen auf den ersten Blick sehr kleine Dinge sein, aber dennoch sind sie von sehr großer Bedeutung und es werden die Dinge sein, welche deinem Gegenüber in Erinnerung bleiben. Es ist auch vollkommen in Ordung anders als die anderen zu sein, die Hauptsache ist, du bleibst dir selbst treu und fühlst dich wohl. Wir müssen hier nicht alle gleich sein, wo kämen wir denn da hin? Wir müssen auch niemandem in unserem Leben nacheifern, denn jede Persönlichkeit ist schön und wunderbar so wie sie eben ist.  

 

#5 “You have to kick people out of your head as forcefully as you'd kick someone out of your house.”  


Es gibt Menschen, die treten in dein Leben und bereichern es. Plötzlich gibt es Lösungen für deine Probleme, Menschen die dich unterstützen und dein Leben zu einem besseren wenden. Und es gibt Menschen, denen begegnest du und weißt vielleicht schon beim ersten Treffen, dass sie dir unsympatisch sind und dir nicht gut tun werden. Bei anderen wirst du es erst nach einer gewissen Zeit merken. Wichtig ist, dass du dich nicht selbst dazu zwingst mit ihnen zurecht kommen zu müssen. Wenn dir jemand nicht passt, dann schmeiß ihn aus deinem Leben. Oder würdest du einen Einbrecher einfach in deinem Haus lassen? Nein? Siehst du. Nicht umsonst sagt man, dass die 5 Menschen mit denen wir am meisten Zeit verbringen uns maßgeblich prägen. Sei dir also immer bewusst mit wem du deine Zeit verbringst und wie diese Menschen sind. Werde nicht ein Produkt deiner Umwelt, sondern mache deine Umwelt zu einem Produkt deiner selbst. Verbringe Zeit mit Menschen, die dich positiv beeinflussen können und dein Leben wird viel ausgeglichener und zufriedener sein. Der Erfolg kommt dann ganz von alleine.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen