Travel • Fitness • Food • Happiness

Montag, 19. Oktober 2015

FASHION | Der Herbst ist endlich da: Ohne Hunter Boots - ohne mich!



Hallo bunte Blätter, hallo raschelndes Laub, Pumpkin Spiced Latte, Kürbissuppe, XXL Schals und Boots. Schön, dass ihr wieder da seid. Willkommen lieber Herbst!


Seit einigen Wochen beobachte ich, dass die Tage wieder bedeutend kürzer werden. Wenn ich um 6 Uhr auftstehe ist die Welt noch in Dunkelheit gehüllt, die Sonne lässt sich am Tage nur noch selten so richtig blicken und gegen 18 Uhr geht allles wieder rückwärts. Als Juli-Kind bin eine absolute Sommerträumerin, Wasserratte und kann nie genug von der Sonne bekommen. Doch nachdem ich auf der Weltreise 2013 monatelang ausschließlich Sommer hatte, konnte zum ersten Mal auch den Herbst in den heimischen Gefilden in Ruhe genießen und zu schätzen lernen. In der Zwischenzeit mag ich den Herbst und Frühling sogar einfach am liebsten. Weil das Leben in der Natur beginnt, es langsam wärmer wird, die Blumen mehr und mehr Blüten bekommen und im Herbst alles wieder auf Anfang gesetzt wird. Das hat für mich etwas unheimlich beruhigendes und magisches. Jetzt ist er also wieder da, der Herbst.

Auch modisch gesehen kann der Herbst viel bieten. Ich finde es ist die gemütlichste Jahreszeit schlechthin. Man kann wieder lange Hosen oder Strickkleider tragen, wunderschöne Mäntel und Parkas, sowie Boots. Ich liebe Boots. Schnürboots, Biker Boots und auch meine Hunter Wellington Boots. Sie sind nun bereits seit 3 Jahren meine treuen Begleiter und verhelfen mir selbst in der größten Pfütze zu trockenen und warmen Füßen. Auch ich fragte mich anfangs ob ich salopp gesagt, 130€ für Gummistiefel ausgeben soll... Aber jajajaja! Es war eine gute Investition, besonders wenn man oft draußen ist. Ich würde fast behaupten sie sind sogar bequemer als meine Winterstiefel. Für mich ist das eine einmalige Anschaffung, denn aufgrund der hervorragenden Qualität wird man daran lange eine Freude haben.

Kombiniert habe ich die Boots mit meinen Stulpen aus der Zeit als ich noch Ballett machte. Das ist jetzt auch drei Jahre her. Dazu ein Basic-Kleid von H&M mit einem kuscheligen Winterpulli und meinem Lieblingsparka von Pull & Bear ist das für mich definitiv ein Lieblingsoutfit. Und es beweist - Gummistiefel müssen nicht zwangsläufig langweilig aussehen.



  
ENG: Hey Peeps, I'm not sure what it's currently like in th US, but right here in Germany it's getting pretty cold. Autumn finally arrived an I'm really excited for wearing boots, parkas, drinking pumpkin spiced latte and enjoying the most coziest time of the year. I think autumn is the perfect season since it's not too cold or too hot. And it brings a lot of magic with it: All the flowers and trees that used to bloom, finally get a reset and everything starts from the beginning next year. I don't only love autumn for what it looks and feels like, but also for the fashion aspect. So last weekend I combined my beloved Hunter Wellington boots with a classic black dress, a grey sweater and my favourite parka. I hope you like it. May your October be filled with wonderful moments. Best wishes, Anna-Sophie. 




I WAS WEARING

Parka Pull & Bear similiar here
Sweater Primark
Black Dress H&M buy here
Tights Falke
Leg Warmers H&M 
Boots Hunter Wellington Boots buy here
Bag No Name
Heart Jewellery Thomas Sabo
Star Jewellery Snö Sweden
Nailpolish Essie Bahama Mama buy here



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen