Take note of the smaller things - they tend to mean the most.

Dienstag, 13. Oktober 2015

FOOD // Schnelle und köstliche Rezepte mit der App 'Simply Yummy' entdecken *


ANZEIGE
Im Grunde genommen gibt es zwei Arten von Smartphone-Nutzern: Die die für jede denkbare Situation die passende App parat haben und diejenigen, die eher sparsam mit ihrem Desktop umgehen. Wenn ich jetzt ehrlich sein soll, gehöre ich definitiv zur letzteren Gruppe, ich besitze nur Apps die ich auch wirklich regelmäßig nutze und überlege mir fünf mal ob diese App nun wirklich sein muss. Verwundert jetztz vermutlich die wenigsten, nachdem ich generell eine ziemliche Ordnungsliebhaberin bin. Heute möchte ich euch jedoch einen Neuzugang auf meinem iPhone präsentieren, der mich wirklich überzeugt hat. Es dreht sich hier um die "Simply Yummy" App. 'Was, noch eine Back-App, brauche ich die wirklich?' Das ist jetzt vermutlich eure Reaktion und das kann ich niemandem verübeln,  denn mir ging es da ganz ähnlich. Aber nach ausgiebigem Testen sage ich: Ja, die braucht ihr!

Zur App geht es hier entlang: www.sweetpaul.de/App


Und warum? Weil es in dieser App nicht 1000 verschiedene Rezepte zum Backen gibt, sondern nur 50 exklusiv ausgewählte. Das hat mich sofort angesprochen. Weniger ist bekanntlich mehr und in der heutigen Zeit werden wir ohnehin permanent von einem Überangebot an allerlei Dingen zugeschüttet. Der Knackpunkt und das ultimative Argument folgt allerdings noch: Ihr findet bei den jeweiligen Rezepten nicht nur eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung, sondern tatsächlich auch zu jedem Rezept ein passendes Video, sodass auch bei Backanfängern garantiert nichts mehr schief gehen kann.

Wie ihr seht - ich bin ganz Feuer und Flamme und damit ich dies auch wirklich objektiv beurteilen kann, habe ich die App für euch natürlich ausgiebig getestet. Aus meinem Backofen entsprang somit ein wirklich köstlicher und saftiger Orangen-Himbeer-Kastenkuchen. Das Rezept veröffentliche ich nächste Woche hier auf dem Blog.

Falls ich eure Neugierde wecken konnte, gibt es hier noch das Video zur Entstehung der App:





 

Wie ihr vielleicht schon wisst, muss ich mich aufgrund gesundheitlicher Schwierigkeiten seit einigen Wochen weitgehend zuckerfrei ernähren. Und selbst das war für mich kein Problem. Ich habe beim Orangen-Himbeer-Kastenkuchen einfach den Zucker 1:1 durch Xucker ersetzt. Wie ihr das handhaben möchtet ist euch selbstverständlich freigestellt. Ich lade euch nun virtuell zu einem Kaffeekränzchen à la Alice im Wunderland ein und verratet mir doch wie es euch so gefällt. Herbstliche Grüße und Küsse, eure Anna-Sophie.




* Dieser Artikel ist in Kooperation  mit der Medienagentur des Sweet Paul Magazins Deutschland entstanden. Selbstverständlich ändert dies nichts an meiner persönlichen und aufrichtig ehrlichen Meinung zum Produkt. Die Texte stammen ebenso von mir. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an mich unter aliciouswonderlandinfo@gmail.com wenden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen