Travel • Fitness • Food • Lifestyle

Sonntag, 19. April 2015

LOW CARB FOOD | Zuckeraustauschstoff Xucker Premium



Nein, Xucker ist nicht falsch geschrieben. Xucker klingt ähnlich wie Zucker und schmeckt auch so. Damit ist er einer der beliebtesten Zuckeraustauschstoffe. Zu kaufen gibt es dieses gehypte Produkt beispielsweise online bei Vitafy.
Bedingt durch meine Ernährungsumstellung bin ich froh um jedes Gramm Zucker, dass ich irgendwo einsparen kann. Da mir Stevia weder schmeckt und ich mir die Mühe mit der Dosierung nicht machen möchte, wurde mir Xucker empfohlen. Zunächst war ich extrem skeptisch, aber nach zwei Wochen Testphase bin ich wirklich überzeugt und möchte dieses weiße Gold nicht mehr missen.


Inhaltsstoffe und Nährwerte
Xucker Premium besteht zu 100% aus Xylit, ist vegan und wird in Finnland hergestellt. Die Gewinnung gelingt durch Mais und Holz aus nachhaltiger Waldwirtschaft (FSC-zertifiziert) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Nährwerttabelle sieht dabei folgendermaßen aus:

Durchschnittlicher Nährstoffgehalt je 100g
Energie                          1004 kJ  / 240 kcal
Fett                                                         0g
Kohlenhydrate                                    100g
- davon mehrwertige Alkohole          100g
Eiweiß                                                      0g
Salz                                                         0g

Damit hat Xucker Premium etwa 40% weniger Kalorien als herkömmlicher Haushaltszucker. Das klingt zunächst immer noch viel, aber die Kalorienersparnis ist immens. Wem dies dennoch zu viel ist, kann auf andere Zuckeraustauschstoffe zurückgreifen. Der selbe Hersteller bietet zum Beispiel Xucker light aus Erithrit an, welcher keine Kalorien zu verzeichnen hat.






Geschmack und Küchentauglichkeit
Wie wir alle sicherlich schon getestet haben, hinterlässt Stevia - egal wozu man es verwendet - einen nervigen Eigengeschmack. Bei Xucker ist das anders. Auch wenn ich es zu Beginn nicht glauben wollte, Xucker Premium schmeckt exakt wie gewöhnlicher Zucker. Er enthält lediglich keine Kristalle, wodurch er sich auf der Zunge einfach auflöst.
Dementsprechend ist er auch hervorragend zur Verwendung beim Backen geeignet. Der größte Pluspunkt ist die Dosierung. Xucker schmeckt nicht nur wie Zucker, sondern ist auch 1:1 so dosierbar. Damit erspart man sich eine Menge Zeit mit lästigen Umrechnungen. Möchte man kalte oder heiße Getränke süßen, sollte man allerdings Xucker Light verwenden.





Verträglichkeit
Da wir gerade schon bei Pluspunkten waren, schauen wir uns die Verträglichkeit an. Xucker lässt im Gegesantz zu Zucker und Traubenzucker, den Blutzuckerspiegel unangetastet. Er hat einen extrem niedrigen glykämischen Index von unter 10, wodurch er auch für Diabetiker hervorragend geeignet ist. Wie bei allen mehrwertigen Alkoholen kann Xucker in der Überdosierung abführend wirken. Daher ist eine langsame Dosierungserhöhnung, beginnend bei 4 TL pro Tag, empfehlenswert.
Darüber hinaus wirkt Xucker kariogen. In Studien wurde belegt, dass Xucker das Auftreten von Karies signifikant reduziert, da die Kariesbakterien das Xylitol nicht verstoffwechseln können und somit absterben.





Preis
Mit 12€ für ein Kilo Xucker Premium ist dieses Produkt im höheren Preissegment anzusiedeln. Im Hinblick auf die vielen Vorteile jedoch, finde ich diese Investition absolut gerechtfertigt.


Weitere Produkte
Die Firma kiwikawa GmbH verkauft online nicht nur ihre legendären Zuckeraustauschstoffe, sondern auch viele weiterverarbeitete Produkte. Für alle ernährungsbewussten Menschen ist dies ein kleiner Traum. So kann man dort beispielsweise weiße Schokolade, Fruchtgummis oder Kaugummi kaufen. Selbstverständlich alles extrem zuckerreduziert.


Viel Spaß beim Testen und schreib mir gerne was für Erfahrungen Du mit Xucker gemacht hast.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen