Travel • Fitness • Food • Lifestyle

Freitag, 9. Januar 2015

ALICIOUSwonderland nominiert für den LIEBSTER Blogaward



liebster-award-logo 


Vor einigen Wochen wurde ich bereits von meiner liebsten Freundin Celina für den LIEBSTER Blogaward nominiert. Leider kam ich bisher noch nicht dazu daran teilzunehmen, aber das soll sich hiermit ändern. Ich habe mich sehr gefreut den Award von ihr bekommen zu haben und möchte Dich dazu einladen auf ihrem recht neuen, aber wundervollen Blog "Puderzuckermädchen" über Mode und Lifestyle vorbeizuschauen.
Es ist gerade erst einen Tag her, dass ich nochmal nominiert wurde und zwar von der zauberhaften Ina von "Brotzeitlieben". Auf ihrem Blog gibt es tolle Brotrezepte und viele andere Leckereien zu entdecken. Es lohnt sich auf jeden Fall, bei ihr vorbeizuschauen.
Vielen herzlichen Dank an euch Beide!


Was ist dieser Award?
Der so genannte "Liebster Award" kann von Bloggern verliehen werden, deren Facebookseiten noch nicht so viele Follower/Likes haben.


Was gibt es für Spielregeln?
1. Verlinke die Person/en, die dich nominiert haben.
2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Nominierer gestellt hat.
3. Nominiere nun selbst Personen, die weniger als 1000 Likes haben.
4. Stelle deinen Nominierten auch 11 Fragen.
5. Informiere die Nominierten über deinen Post.



Da ich, wie oben schon erwähnt, von zwei Bloggern nominiert wurde, werde ich im Folgenden alle 22 Fragen an mich beantworten. 

 11 FRAGEN VON BROTZEITLIEBEN

1. Erinnert ihr euch noch an den ersten Blog, dem ihr selbst gefolgt seid? 
Und wenn ja, welcher Blog war es?
Zugegebenermaßen ist das wirklich schon eine Weile her. Aber ich kann mich an den ersten Blog erinnern, den ich gefunden und regelmäßig gelesen habe: Das war "Wunderhaftig" von der bezaubernden Nathalie aus Stuttgart.

2. Was hat euch zum Bloggen bewegt?
Eigentlich habe ich nie "bewusst" angefangen zu bloggen. ALICIOUSwonderland habe ich im März 2013 ins Leben gerufen, als mein Mann und ich auf Weltreise gegangen sind. Der Blog sollte primär dazu dienen unsere Freunde und Familie auf dem Laufenden zu halten.
Mit der Zeit habe ich richtig viel Spaß am Schreiben und Photographieren bekommen, sodass dies jetzt mein liebstes Hobby ist. Natürlich nicht zuletzt dank Eurer positiven Resonanz :) .

3. Mit wem würdet ihr gerne mal zusammen in der Küche stehen?
Mein Lieblingskoch ist mit ganz viel Abstand Steffen Henssler. Deshalb würde ich unfassbar gerne mit ihm eine Kochsession machen.

4. Nennt drei Wörter, die euren Koch-/Backstil bestmöglich beschreiben.
Schnell, abwechslungsreich und perfektionistisch.

5. Was ist euer Lieblingsrezept?
Das ist eine sehr schwierige Frage. Um ehrlich zu sein, habe ich weder ein Lieblingsgericht, noch ein Lieblingsrezept. Bei mir gibt es auch kaum Phasen, in denen es ein bestimmtes Gericht besonders oft zu essen gibt. Für mich steht immer Abwechslung im Vordergrund. Müsste ich jetzt ein Lieblingsrezept nennen, würde ich aktuell "Tortellini Brokkoli Auflauf" sagen.

6. Welches ist euer Lieblingsgewürz?
Auch diese Frage ist nicht gerade leicht zu beantworten. Ich würze mein Essen prinzipiell sehr gerne und liebe auch eine angenehme Schärfe. Ein Essen ohne Pfeffer, könnte ich mir allerdings nicht vorstellen.

7. Was darf in der Küche auf keinen Fall fehlen?
In der Küche dürfen unter keinen Umständen scharfe Messer und viele Löffel {zum Probieren, Umrühren, etc.} fehlen. Das wäre mein Albtraum. An dieser Stelle ein dickes Entschuldigung an Phil, dass ich immer so viel Besteck zum Kochen brauche ;) .

8. Kulinarische Reise: Welches Land reizt euch am meisten und warum?
Mein kulinarisches Traumland bleibt nach wie vor Amerika. Dort gibt es so viel fernab von McDonalds und BurgerKing zu entdecken. Vor allem die unterschiedlichen Foodtrucks haben es mir angetan. Dort habe ich zum Beispiel meine Liebe zu mexikanischem Essen entdeckt.

9. Habt ihr selbst schon einmal Brot gebacken. Wenn ja welches?
Das Brotbacken habe ich erst so richtig durch meine Mama für mich entdeckt. Bei uns gibt es quasi jedes Wochenende selbst gebackenes Brot.
Mein eigenes Lieblingsbrotrezept ist "Bärlauchbrot" - super lecker und einfach zuzubereiten.

10. Eure größte Küchenpanne war was?
Mit ungefähr 16 Jahren habe ich angefanfen täglich für meine Familie zu kochen. Da ist es fast ein Wunder, dass mir erst ein einziges Küchenunglück unterlaufen ist.
Das war im Juni 2014, nachdem ich einen Downhill-Unfall hatte bei dem ich mir die Schulter verletzte. Da der Hunger größer als die Vernunft war, musste ich unbedingt noch Spaghetti Carbonara kochen. Dabei ist mir viel zu viel Salz ins Nudelwasser gerutscht. Zunächst dachte ich, es sei noch eine moderate Menge - beim Verzehr jedoch war das Essen fast ungenießbar.
Zum Glück kann ich heute darüber lachen :) .

11. Beende folgenden Satz: Gutes Essen muss…
mit Liebe zubereitet sein.




 11 FRAGEN VON PUDERZUCKERMÄDCHEN

1. Was hat dich zum bloggen motiviert?
Meine Weltreise mit Philip und die vielen Leser, die mir seitdem folgen.

2. Was inspiriert dich für neue Blogposts?

Meine Reisen in neue Länder, Pinterest, meine eigene Kreativität und Hunger, denn ohne ihn gäbe es hier keine neuen Rezepte :) .

3. Deine größte Hilfe bei der Arbeit an deinem Blog ist…?

... meine Canon EOS 600D ohne die ich keine schönen Bilder machen könnte.

4. Was macht dir beim Bloggen am meisten Spaß?

Das Kreativ-sein und der Kontakt zu so vielen lieben Menschen.

5. Was ist deine Lieblingsstadt und wieso?

Meine Lieblingsstadt ist Vancouver. Sie hat mich mitten ins Herz getroffen.

6. Womit könntest du stundenlang die Zeit verbringen?

Die Zeit vergesse ich meist beim Lesen, Bloggen, Downhill fahren und Westernreiten.

7. Brauchst du manchmal eine Auszeit von der “virtuellen” Internet- und Bloggerwelt und was machst du dann?

Auf jeden Fall. Manchmal kann man das Bloggen, Facebook, Instagram & Co einfach nicht mehr sehen. Eine wundervolle Auszeit sind für mich Urlaube ohne Wifi - mehr Erholung geht nicht.
Ansonsten gehe ich raus in die Natur zum Joggen, Mountainbiken oder Reiten.

8. Was war dein bisher größter Erfolg?

Auf privater Ebene würde ich sagen, meine schwere Erkrankung 2012 überlebt zu haben und sagen zu können, dass ich wirklich glücklich mit mir und meinem Leben bin.
In Hinsicht auf meinen Blog, bin unfassbar froh über die vielen Kooperationen mit interessanten Firmen, welche mir wundervolle Erlebnisse ermöglicht haben.

9. Hast du eine Macke, die du niemals auf deinem Blog veröffentlichen wolltest? Dann erzähl mal :)

Mit Sicherheit. Meine Macke ist Macken generell nicht zu verraten ;) Nagut, eine vielleicht:
Ich kann unsymmetrische Dinge nicht leiden - egal ob dreieckige Teller oder fünfeckige Blumenvasen. Noch schlimmer sind  nur schief aufgehängte Bilder. Da bin ich ein kleiner Monk.

10. Was ist dein nächstes großes Ziel?

 Mein nächstes großes Ziel ist es gesund zu werden. Da das vielleicht zuviel verlangt ist, möchte ich weitgehend schmerzfrei leben können.

11. Was magst du an meinem Blog gerne?

Deine offene und authentische Art, die inspierirenden Outfits und deinen tollen "Über-Mich-Text" #großeliebe .



Soviel von mir. Nun möchte ich meine Nominierungen vergeben. Für den LIEBSTER AWARD nominiere ich folgende Blogger: 

Starlights in the Kitchen - Sabrina

Planet Hibbel - Nadine

♥  Leckaschmecka - Anja

6 GRAD OST -  Jutta

Zuckerguss und Liebe - Nadine



Meine Fragen an Euch sind:
1. Wie kamst Du zum Bloggen?
2. Was ist Deine größte Inspiration?
3. Wolltest Du das Bloggen schonmal aufgeben?
4. Was ist Dein Traumreiseziel und warum?
5. Was ist Dein Lieblingsrestaurant?
6. Was darf auf keiner Reise fehlen?
7. Welchen Blog ließt Du regelmäßig am liebsten?
8. Welche Social Media Kanäle benutzt Du?
9. An welches Rezept traust Du nicht ran? Und weshalb hast Du Bedenken?
10. Was sammelst Du?
11. Welchen Blogger würdest Du gerne treffen?


Ich wünsche Euch viel Vergnügen bei der Teilnahme und freue mich auf viele weitere interessante Bloggerjahre voller Inspiration, Freundschaft  und gutem Essen ;o)
Eure Anna-Sophie.





Kommentare:

  1. Vielen lieben Dank, liebe Anna-Sophie! ♥ Ich verfolge Dich ja immer mit besonders großem Erstaunen und ganz viel Bewunderung und wünsche Dir noch 99 wundervolle (Blog)Jahre. Mindestens ;). Gesundheit ist wirklich das Allerwichtigste. Leider merken wir das oft erst wenn wir krank sind. Ich hoffe Du bist mir nicht böse, wenn ich mir mit der Beantwortung Deiner Fragen noch ein bisschen Zeit lasse. Ich habe vor Kurzem erst ein Stöckchen beantwortet und möchte die lieben Leser ja auch nicht langweilen ;).Allerliebste Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nadine :)

      Ich habe mich sehr über deinen Kommentar gefreut. Besten Dank für deine zauberhaften Wünsche, ich hoffe, dass ich deinem Blog noch gaanz viele Jahre folgen kann.
      Natürlich darfst du dir so viel Zeit nehmen wie du möchtest zur Beantwortung meiner Fragen.
      Mir ging es viel mehr darum, dir zu sagen, wie gerne ich dir folge und wie inspirierend dein Blog für mich ist :)

      Nur das Beste für dich und deine Familie,
      Anna-Sophie ♥

      Löschen