Travel • Fitness • Food • Lifestyle

Samstag, 13. September 2014

RESTAURANT | MÉMOIRES d´INDOCHINE MANNHEIM



Es ist mittlerweile schon ein paar Wochen her, da waren wir anlässlich des Geburtstags meiner Mom, in Mannheim Essen. Genauer gesagt im Restaurant "MÉMOIRES d´INDOCHINE".
Selten war ich restlos von einem Restaurant begeistert, aber das MÉMOIRES d´INDOCHINE ist authentisch, außergewöhnlich und das Essen frisch und unwiderstehlich!


 LOCATION
 
Mannheim ist ja auch als "Quadratestadt" bekannt. Und genau dort in der Innenstadt befindet sich das Restaurant. Die genaue Adresse lautet:
C2, 10a
68159 Mannheim
Es ist von Montag bis Samstag von 11-22Uhr geöffnet.




PREISE
 Die Preise sind für eine Großstadt absolut angemessen. Man muss auch in Betracht ziehen, dass die Speisen alle komplett frisch zubereitet werden und aus wirklich hochwertigen Zutaten hergestellt werden.
So habe ich beispielsweise für ein köstliches Zitronengras-Marakujanektar Soda {0,4l} 3,90€ bezahlt. Die großzügige Vorspeisenplatte kostete nur 12,50€ und macht locker zwei Personen satt und glücklich.




ESSEN
Kommen wir zum wichtigsten Teil eines Restaurantbesuchs - das Essen.
Vor unserem Besuch habe ich bereits viele positive Rezensionen gelesen und dieses Restaurant als Geheimtipp empfohlen bekommen.

Vom Restaurant aus, kann man durch eine Glasfasade direkt in die Küche schauen und den talentierten Köchen beim zubereiten der Speisen zusehen. Das ist schomal ein großer Pluspunkt.
Hier wird wirklich noch alles komplett frisch zubereitet.
Das Essen schmeckt exotisch, aber unfassbar lecker. Jeder Biss war Glück pur.
Und so will es auch das Konzept:

"Kochen und Genießen wie zu Hause in Indochina, und andere über diesen Weg an Erinnerungen aus einer fernen Heimat teilhaben zu lassen – vor diesem Hintergrund ist die Idee des Restaurants MÉMOIRES d´INDOCHINE entstanden, verbunden mit dem Anspruch, faszinierende Eindrücke vom anderen, schönen und romantischen Indochina kulinarisch zu vermitteln."
Auch die Optik ist unübertrefflich. Nicht nur das Restaurant an sich, sondern auch die Speisen sind mit unendlich viel Liebe angerichtet. Das sieht und schmeckt man vor allen Dingen.




Diese Entrées bestanden aus traditionellen Hanoi Frühlingsrollen aus Reispapier, gefüllt mit Hühnchen, Gemüse und Glasnudeln. Desweiteren vietnamesische Sommerrollen aus Reispapier, gefüllt mit Garnelen, Schweinefleisch, Reisnudeln, Salat und frischen Kräutern. Und zu guter Letzt Hühnerkotlett nach traditionell laotischer Art mit Zitronengras-Limetten-Marinade und frittierten Garnelen.

Dazu wurden eine köstliche Erdnussauce, eine Chili-Honig-Sauce und ein Limetten-Ingwer-Dip gereicht.
Alles garantiert hausgemacht und geschmacksexplosiv.

Den hervorragenden Service möchte ich hier auch noch erwähnen.
Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Besuch und kann Dir dieses Restaurant nur ans Herzen legen, sobald Du mal in Mannheim unterwegs bist.



ENG: Hey, today I've got a special recommendation for you. In celebration of my gorgeous Mom's birthday we went to a vietnamese restaurant located in Mannheim, Germany.
It's called "MÉMOIRES d'INDOCHINE and the exact adress is:  
C2, 10a
68159 Mannheim

I absolutely fell in love with this insider tipp. Everything is so unique and authentic there.
All the food is fresh, handmade and freaking delicious... and they have really affordable prices. Normally I'm a little bit picky about eating at restaurants, but this one is fantastic!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen